Gewinnspiel Interior Design Raumgestaltung Skandinavischer Stil Zu Besuch bei…

Zu Besuch bei…Exedra Berlin + Gewinnspiel

October 27, 2015

Nachdem ihr mit eurer wundervollen Kommentarflut unter meinem Artikel zum Thema Leserzahlen ein kleines Erdbeben in meinen Statistik-Tools ausgelöst habt – und hey, übergreifend in allen drei! – möchte ich mich zu Beginn dieses Beitrags herzlich bei euch bedanken für eure rege Diskussion über dieses Thema, das offensichtlich viele von uns beschäftigt! Gerne bleibe ich dazu im Dialog mit euch und werde verfolgen, was sich am Blogger-Statistik-Himmel in der kommenden Zeit noch alles tut!
Bis dahin wende ich mich aber mit Freude wieder meiner Liebe zum Interior Design zu: Heute in Form eines Besuchs bei einer Berliner Neuentdeckung! An dem Interior Laden Exedra fuhr ich vergangenen Sonntag mit meinem Liebsten vorbei, der mich in der Hauptstadt besucht hat und als ich im Vorüberfahren die Worte “Nordic Living” las, da war klar, dass ich diesem Geschäft für euch einen Besuch abstatten muss – jaja, so selbstlos bin ich 😉 Mitgebracht habe ich außerdem drei verschiedene Ideen für Advents- und Weihnachtsdeko!

Also herzlich Willkommen und hereinspaziert in dieses Reich von feinen Möbeln und Wohnaccessoires! Denn bei Exedra gibt es auf zwei Etagen nicht nur eine breite Auswahl an schöner, ausgesuchter Deko-Objekte, sondern wirklich außergwöhnlich schöne (Holz)-Möbel. Meine Lieblinge waren definitiv der formelegante, schlichte Sekretär mit dem gemütlichen Stuhl – ich sitze hier in Berlin ja immer noch tagtäglich auf einem schnöden Hocker fest 😉

exedra berlinUnd dieses reduzierte Holzregal kann man nicht schöner designen, oder? Ein absolutes Lieblingsstück! Mit viel Ausstellungsfläche für viele tolle Deko- und Wohnobjekte.

exedra6

Exedra bietet Einrichtungsideen für alle Räume: Vom Home office, übers Wohnzimmer bis zur Küche ist in fast allen Farben und Formen etwas zu finden! Und die Liebe zum Thema Wohnen steckt hier in jedem Detail: Ob Holzvertäfelung oder die schmiedeeisernen Indoor-Fenster, die einem großzügigen Loft entsprungen sein könnten: Hier wird auch auf das Drumherum viel Wert gelegt!

exedra berlin

exedra9exedra2

exedra1

Im globalen Zeitalter, wo viele Einrichtungsgeschäfte zu großen Ketten gehören, die in jeder Stadt ihre Filialen öffnen, ist Exedra eine wohltuende Ausnahme. Hier arbeitet ein kleines, familiäres Team zusammen – und dann werden auch mal die Kürbisse (Hallo?? Ein mintfarbener Kürbis! Kann mir bitte auch jemand sowas züchten?) aus dem eigenen Garten in die Deko integriert. Zusammen mit den Vitrinen mit blauem Innenleben ( man kann sie übrigens in Wunschfarben lackieren lassen) und zusammen mit viel weißem Geschirr sieht das Gemüse fast aus wie ein Kunstobjekt – und erinnert mich an den Besuch der Porzellanmanufaktur Nymphenburg im Rahmen der Best of Interior Blogs in München und deren blaues Zimmer, das mich so begeistert hat!

exedra berlin

Wahnsitzige Esszimmerideen kamen mir in den Sinn, als ich die verschiedenen Tischplatten aus Holz entdeckte: Lisa von itsprettynice, die mich bei meinem Ausflug begleitet und ich standen andächtig davor und streichelten uns durch das Sortiment. Ich überlegte laut, ob ich nicht einfach doch unser Esszimmer mit dem Wohnzimmer tausche – dann wäre der ungeliebte Fernseher verbannt und wir hätten viel mehr Platz für eine lange Tafel. Klingt nach einem Plan, oder?

exedra20

Wer viel Zeit mitbringt, entdeckt in dem Interior Shop außerdem überall besondere Deko-Elemente, kleine Stilleben, die schon für sich genommen so viel Inspiration liefern! Getrocknete Hortensien auf grafischen Tischläufern zum Beispiel, gestapelte Holzscheiben in einem Alibi-Kamin oder ein Trockenstrauß aus Silberblatt (Lunaria annua).

exedra30 exedra35

exedra31

So. Nun hab ich ja aber auch Weihnachtsdeko und ein Gewinnspiel versprochen. Und los geht’s auch schon:

Trend 1: Weihnachten? Natürlich!
Zugegeben, bei Flechtkörben denkt man vielleicht zuerst an Sommerurlaub und nicht an Adventsdeko – aber weit gefehlt! Ich war schlichtweg entzückt von dieser Kombination von natürlichen Materialien, Holz, einfaches Tannengrün, besticktes Leinen und Deko-Objekte aus Wald und Flur. Eine sehr reduzierte, schlichte Interpretation des Weihnachtsthemas und mit feißem, matten Porzellan ein sehr stilvolles Ensemble.

exedra10

e1

Trend 2: Weihnachten in rot und grün.

Klingt ja erstmal wie ein alter Hut, aber die Nuancen machen den Unterschied! Weinrot und dunkle Grün- und Türkistöne sind eine absolut elegante Weiterentwicklung des Klassikers. Matte Stumpernkerzen werden in Gruppen aus einer Farbfamilie arrangiert, dazu Kontraste mit Kugeln in der Trendfarbe Marsala. Bronze-Akzente setzen Accessoires wie dieses sternenförmige Windlicht – ich bin hellauf begeistert!

exedra13

exedra8

Trend 3: Schwedenfarben

Pommes rot weiß kann ja jeder! Wenn man völlig auf Grün verzichtet, kann auch das klassische Tomatenrot in der Kombination mit viel weiß und Brauntönen eine spannende neue Kombination abgeben! Ich mag die natürliche Komponente dieses Looks und assoziiere damit ein rotes, verschneites Schwedenhäuschen, in dessen Inneren ein Kaminfeuer knistert! Absolut nachahmenswert für ein bißchen Schweden daheim!

exedra31

Was sich farb- und trendfarbenübergreifend in mein Herz geschlichen hat sind: Schneeflocken! Eine echte Alternative zur Deko mit Sternen. Oder additiv. Wir sind ja flexibel! Wie wäre es zum Beispiel mit diesen Holz-Anhängern, die ich euch nicht vorenthalten wollte: an schlichten Ästen aus dem Winterwald sind die mit Sicherheit eine echte Augenweide!

exedra5

Und jetzt dann aber endlich: Zu gewinnen gibt es für euch dieses zarte Schneeflocken-Winterlicht mit passender Kerze von Broste Copenhagen.

exedra22Dafür ist auf eurem Coffee-Table noch Platz?
So könnt ihr mitmachen: Erzähl mir bis zum 11.11.2015, welcher der drei vorgestellten Weihnachts-Deko-Trends dir am besten gefällt! Für ein zweites Los in der Trommel kommentiere den dazugehörigen Post auf meiner Facebook-Seite. Teilnahme für jeden ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland und gültiger E-Mail-Adresse. Der Gewinn wurde mir unentgeltlich von Exedra Berlin zur Verfügung gestellt und kann nicht bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

exedra20

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Nadja October 27, 2015 at 8:12 am

    Mein Favorit ist Trend 3 – die Schwedenfarben. Ich liebe den nordischen Stil und das Teelicht würde perfekt zu meiner Deko passen.

  • Reply Julia Knight October 27, 2015 at 8:17 am

    Wow, der Laden sieht ja himmlisch aus. Ich bin ja selber eher so ein bisschen Vintage eingerichtet, nunja, zumindest im Wohnzimmer, Esszimmer und Flur, aber nichts desto trotz gucke ich mir den nordischen Stil unheimlich gern an und entdecke auch immer wieder viele Dinge, die ich mir, wenns passen würde, sofort in die Wohnung stellen würde.
    Ich fände übrigens eine Liste mit Berliner Interiorshops ganz nett. Ich konnte noch keine außer den üblichen Verdächtigen wie Zara Home und Depot entdecken – aber gut, Tempelhof ist ja was sowas angeht auch eher eine Wüste 😀

    Die Schwedenfarben gefallen mir übrigens am besten, vielleicht versuche ich das mal auf meine Weihnachtsdeko zu adaptieren – wobei ich dazu bestimmt nochmal extra shoppen gehen müsste 😀 Man kann ja schließlich nie genug schöne Weihnachtsdekoration haben…

    Liebst,
    Julia

  • Reply Lisa October 27, 2015 at 9:22 am

    Sehr schön hast du den Laden eingefangen, wirklich tolle Fotos. Ich schwelge auch noch in Erinnerungen an die vielen traumhaften Tischplatten 🙂

  • Reply Angel of Berlin October 27, 2015 at 9:26 am

    Toller Lade, den muss ich mir gleich auf mein Pinterest Board legen auf dem ich Ideen für den Besuch einer meiner besten Freundinnen aus Hamburg speicher, die wie ich auf Design steht. Von den Trends gefällt mir der erste am besten. Mit Rot und Grün kann ich nicht so viel anfangen. Bei mir ist es auch an Weihnachten weiß, Kupfer, braun und lila. Aktuell mag ich aber tatsächlich Holz und natürliches sehr gern, wie Du vielleicht an meinem Post zur Herbstdeko gesehen hast.

  • Reply Julia (mammilade) October 27, 2015 at 12:49 pm

    Ach, wie wundervoll!
    Du entdeckst immer so hübsche Läden…
    Gaaanz nach meinem Geschmack!!!
    Ich wohne wirklich im “falschen” Teil von Deutschland… 😉
    Mein liebster Trend sind ja irgendwie immer wieder die Schweden-Farben.
    Zwar überwiegt Weiß bei mir, aber die roten Akzente mag ich doch sehr 🙂

    Herzliche Grüße
    Julia

  • Reply Nadine - breukesselchen October 28, 2015 at 7:51 am

    Oh, was für ein schöner Laden! Berlin hat wirklich viel zu bieten. Und du hast ein gutes Händchen, für uns die Schönsten rauszusuchen, Kea. 🙂 Bin immer wieder erstaunt, da ich schon ewig nicht mehr in Berlin war…zuletzt in den 90zigern. 😀 Und da standen noch überall Baukräne. Ich sollte unbedingt mal wieder hin!!!!!!
    Hmm, weihnachtlich finde ich gerade rot-weiss total schön. Habe gerade online in paar Kissenbezüge geordert…rot-weiss gestreift und mit geometrischen Mustern. Also wäre das meine Wahl für den Lostopf. Denn die süßen Körbchen erinnern mich an meine Auslandsjahre in Vietnam und da kam wenig weihnachtliche Stimmung bei warmen Temperaturen auf. hahaha…doch die Deko mit den Zapfen werde ich auch mal ausprobieren. Tolle Idee! Danke dir für die tollen Inspirationen.
    Ganz liebe Grüße, Nadine 🙂

  • Reply Silke October 28, 2015 at 12:33 pm

    Hallo,
    Das sind ja tolle Bilder. Gut das der Laden so weit weg ist, sonst würde es wahrscheinlich teuer werden und mein Göttergatte mir das Taschengeld kürzen.
    Mit gefallen so viele Sachen auf den Bildern. Die natürliche Weihnachtsdekoration ist mein Favorit.
    Also versuche ich mal mein Glück und hüpfe in den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Silke

  • Reply Vio November 2, 2015 at 3:57 pm

    Trend 3: Schwedenfarben gefällt mir am besten 🙂 Die Kombi ist so harmonisch und einfach optimal für Weihnachten 🙂

  • Reply Sarah November 3, 2015 at 5:57 pm

    Guten Abend Mrs Eve 😉
    Mir persönlich gefällt die traditionelle Deko 1 am besten. Ich bin Studentin und wohne in einer 2er WG mit einer Freundin. Sie ist der totale Dekomuffel und ich liebe Deko- daher darf ich alles einrichten 😉 Letztes Jahr gab es einen kleinen Tannenbaum, Lichter- und Teelichtdeko. Sowie einen Adventskalender für sie mit Schmuck und Schokolade. Sie war voll aus dem Häuschen und hat daher versprochen, mir dieses Jahr zu helfen 🙂 Der Stil gefällt uns beiden sehr 🙂
    Viele Grüße
    Sarah

  • Reply Michael November 3, 2015 at 6:03 pm

    Guten Abend, wow ein toller Laden! Meine Frau glaubt, ich sei durch und durch ein Mann- keine Deko erwünscht. Ein Trugschluss 😉 Ich würde sie gerne überraschen. Wenn sie nach der Arbeit nach Hause kommt, möchte ich das Wohnzimmer im weihnachtlichen Stil umdekoriert haben- dafür nehme ich mir eine Stunde eher frei. Ich habe soetwas noch nie gemacht, daher hoffe ich, dass die Zeit reicht. Hast du ein paar Tipps? Ich möchte es schaffen, dass sie total verblüfft ist und ihre Augen strahlen.
    Gruß, Michael

    • kea
      Reply kea November 4, 2015 at 8:14 am

      Hallo Michael, das ist aber eine schöne Idee! Kannst du ja unter Männern vielleicht mal weitersagen, da würden sich viele Frauen bestimmt freuen 🙂 Ich weiß natürlich nicht, was deine Frau für Farben und Stilrichtungen mag – daher würde ich dir so ins Blaue hinein raten, etwas Schlichtes, aber Stimmungsvolles zu dekorieren: Also zum Beispiel schlichtes Tannengrün mit ein paar Anhänger in Sternenform in weiß oder Holz, dazu ein Arrangement aus weißen Blockkerzen in verschiedenen Größen auf einem schönen Tablett. Wenn du dann noch ein paar Kissen mit (Fake)-Fell aufs Sofa packst, habt ihr ganz schnell eine heimelige Atmosphäre, die ein bißchen an einen gemütlichen Winterurlaub in einer Berghütte erinnert. Wenn du all die Sachen auf einmal besorgen möchtest, würde ich dir zu einen Laden wie dem DEPOT raten (-http://www.depot-online.com/home). Sie haben viele Filialen, dort findest du von Kerzen, Kissen über Anhänger alles auf einmal und es ist auch immer schon sehr schön nach passenden Farben sortiert. Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen geben? Ich würde mich sehr freuen, wenn du uns von dem Resultat berichtest! Liebe Grüße, Kea

    Leave a Reply