Ich weiß, was du letzten JUNI gebloggt hast

Posted on
Ich weiß, was du letzten JUNI gebloggt hast

Okay, ich bin ein bißchen zu spät! Eigentlich öffnet die Link-Party am Fünfzehnten jeden Monats ihre Pforten und lädt euch ein, euren schönsten Post aus dem Vorjahresmonat mit uns zu teilen und ihm einen zweiten Frühling zu schenken.
Aber manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen – das winkte mir überraschend mit einem Trip nach Berlin und weil ich meine große Stadt schon viel zu lange nicht gesehen hatte, bin ich spontan in den Zug gestiegen.
Die geliebte Hauptstadt, sie hat mich wieder einmal voll erwischt! Ich weiß noch, dass ich damals, ich als das erste Mal durch ihre Straßen gefahren bin, überrascht war von der hohen Zahl an Bestattungs-Unternehmen. Mir kam es vor, als ob sehr viel gestorben wird in Berlin. Vielleicht stimmt das, aber was nicht minder wahr ist: In Berlin wird verdammt viel gelebt! Hier erscheint mir das Leben dichter, konzentrierter, wie ein Destillat. Was du anderswo in 7 Tagen erlebst, erlebst du hier an einem. Und was ich ganz besonders liebe, ist der Himmel über der Stadt. Wo betongrau und Menschenfluten plötzlich den Blick freigeben auf dahintreibende Wolken. Die unablässig auf der Reise sind, über unsere Köpfe hinweg, über Liebeskummer und Vorstellungsgespräche, Straßenmusik und Hupkonzerte, Selbstfindung und Einkaufszentren. Unter den Blicken der wandernden Wolken brodelt diese Stadt wie ein Hexenkessel, pulsieren Träume in ihren Adern und nur sehr sehr selten gönnt sie sich eine Runde Schlaf.

Ich weiß, was du letzten JUNI gebloggt hast

Für die Juni-Edition von der „Ich weiß, was du letzten … gebloggt hast“-Link-Party habe ich deshalb einen ganz besonderen Beitrag vom Staub meines Archivs freigepustet: Einen der ersten Beiträge, in denen ich persönlicher geschrieben habe und meine LeserInnen an meinem Gefühlsleben habe teilhaben lassen. Meine Suche nach dem Glück war damals ausgerechnet an einem ungastlichen Ort wie der Berliner S-Bahn erfolgreich, in der ein gemütlicher Sessel den Hauptstadt-BewohnerInnen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Und in meines auch 🙂

Ich weiß, was du letzten JUNI gebloggt hast

Was hat dich im letzten Juni bewegt, inspiriert, berührt oder gefreut?

Auf welchen Blogpost bist du besonders stolz und willst ihn hier mit uns teilen? Ich bin sehr gespannt darauf, zu lesen, was du vor einem Jahr für Themen, Ideen und Gedanken hattest! Klicke einfach auf den in-Linkz-Link und zeig uns deinen schönsten Beitrag aus dem Juni 2015.

Das „Ich weiß, was du letzten JUNI gebloggt hast“ Link-Up schließt am 30.06., ab dem 15. Juli startet die Juli-Party 🙂


25 Comments

  1. Biene says:

    Yeah, da hab ich gleich wieder mitgemacht! Finde deine Idee mit dem Rückblick immer noch super, Kea 🙂

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    1. kea kea says:

      Hallo Biene, vielen Dank 🙂 Ich freu mich, dass dir die Idee gefällt und du wieder mit dabei bist! Ich bin auf jeden Fall beeindruckt von deinen Nähkünsten und deiner Kreativität 🙂 Liebe Grüße! Kea

  2. Biene says:

    Hab deinen Blog durch Zufall entdeckt und finde die Idee sehr schön! Da mache ich gerne mit 🙂

    Liebe Grüße, Biene

    1. kea kea says:

      Liebe Biene, was für ein schöner Zufall 🙂 Toll, dass du dabei bist, deine Tips sind für viele werdende Mamis bestimmt super hilfreich! 🙂 Liebe Grüße! Kea

  3. Wos zum Essn says:

    Dein Beitrag ist wieder sooo schön 🙂 Ich finde das auch immer toll, wenn durch so simple Sachen wie einen gemütlichen Sessel die Leute zueiander bringt. Manchmal bastelt mir meine Mutti noch einen Blumestrauß aus all den Blümchen in ihrem Garten bevor ich heim muss. Wenn ich dann meine Heimreise per Bus mit umsteigen, an Haltestellen warten usw. antrete bekomme ich auch jede Menge freudiger Gesichter, wenn sie den schönen selbstgebastelten, bunten Blumenstrauß sehen und viele nette Worte 😀 Das ist so schön, wenn man so einfach so viele Leute zum Lächeln bringt 😀
    Liebe Grüße, Sabine

    1. kea kea says:

      Hallo liebe Sabine, ohh, wie lieb, vielen Dank! Dein Blumenstrauss-Beispiel ist auch ganz herzallerliebst! Das kann ich mir vorstellen, dass du damit so manchem Fahrgast den Weg in den Feierabend versüßt hast! 🙂 Ganz liebe Grüße an dich! Kea

  4. Eclectic Hamilton says:

    Liebe Kea, da bin ich gerne wieder mit dabei. Jetzt gehe ich aber erstmal deinen Beitrag lesen … freue mich darauf!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Ines

    1. kea kea says:

      Liebe Ines, ich hoffe, du hast ihn genossen 🙂 Und deinen Sonntag ebenfalls! Ich freu mich sehr, dass du wieder mit von der Party-Partie bist 🙂 Liebe Grüüße!

  5. Julia (mammilade) says:

    Liebe Kea,

    mit Wonne bin ich auch wieder (doppelt) mit dabei 😉
    Was für eine tolle Aktion…
    Immer und immer wieder <3
    Und immr wieder erstaunlich,
    dass vor dir keiner die Idee hatte!
    Jetzt gehe ich erst einmal deinen Beitrag
    mit Muße lesen.

    Einen schönen Sonntag für dich!
    Julia

    1. kea kea says:

      Hallo meine Liebe 🙂 Schön, dass du mit deinen wie immer wuuunderschönen Bildern dabei bist – die Fotos von deinem Abendspaziergang sind sooo stimmungsvoll! Wenn ich eins von Herzen liebe – neben dem Berliner Himmel natürlich 😉 – sind es wogende Getreide-Felder im Sommer ♥♥♥ Ich hoffe, du hattest einen tollen Tag und spazierst vielleicht gerade auch wieder durch die Natur! Liebe Grüße 🙂

  6. Carolin says:

    Bin gerade auf diese coole Aktion gestoßen und habe gleich mitgemacht.
    Du hast jetzt eine Leserin mehr. 🙂

    1. kea kea says:

      Liebe Carolin, wie schön, Danke, ich freu mich! Und bin grad ganz verliebt in die tollen Natur-Aufnahmen und Close-Ups auf deinem Instagram-Account. Du hast ein sehr gutes Auge für besondere Stimmungen – da folge ich gern 🙂 Liebe Grüße an dich! Kea

  7. Daniela says:

    Hallo Kea,
    eine schöne Idee. Tollten Stöbern. Ich muss da mit libellenglück dann noch bis nächstes Jahr warten, bis ich mitmachen kann. . Bis dahin lese ich hier mal mit.

    Liebe Grüße
    Daniela

    1. kea kea says:

      Hallo liebe Daniela, Schade, dass du mit deinen schönen Texten noch nicht dabei sein kannst, aber ich freue mich sehr darauf, mit dir dein Blog-Jubiläum zu feiern und deine Beiträge dann bei meinen Link-Partys ebenfalls begrüßen zu dürfen 🙂 Bis dahin wünsche ich inspirierende Lektüre! ♥

  8. Sabina @Oceanblue Style at Manderley says:

    Liebe Kea, also ich bin immer wieder ganz angetan von deiner Link-up Idee. Vor allem, wenn einem die Themen teilweise fremd oder total bekanntvorkommen. Stell dir vor: Regen letztes Jahr im Juni! *lach* Schön, dass du dich in Berlin so gut fühlst. Mir ging das früher so in New York, nun in Antwerpen. Das ist wie eine Vitaminspritze, diese Stadt für mich. Bis bald und schönen Montag noch! Hab deine Aktion auch gleich geteilt….LG Sabina

    1. kea kea says:

      Hallo liebe Sabina, thaha, ich würde mal sagen, dein Vorjahresthema war in diesem Juni bisher auch top aktuell! Irgendwie hat sich der Juni da mit seinen Stimmungsschwankungen beim April was abgeschaut 😉 So ein rosa Regenmantel macht jedenfalls sicher auch bei Sommerregen gute Laune! Das mit der Vitaminspritze hast du schön gesagt, exakt so fühlt es sich an! Ich bin grade – immer noch ganz berauscht – wieder durch die Wiesbadener Wohnungstür gepurzelt und akklimatisiere mich jetzt erstmal 🙂 Danke dir sehr für’s Teilen! Liebe Grüße in meine Hometown & bis bald auch persönlich 🙂 Kea

  9. Alexandra says:

    Eine sehr coole Aktion. Ich habe gleich mitgemacht.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    1. kea kea says:

      Liebe Alexandra, ach toll, ich freu mich! Gerade das Thema „Blog und Gewerbe“ ist sicher für viele meiner digitalen Party-Gäste sehr interessant 🙂 Schön, dass du dabei bist! Liebe Grüße! Kea

  10. Steffi says:

    ich würde ja gerne mitmachen, verstehe, aber nicht, wo ich denn jetzt mit meinem Link hin soll! Übersehe ich hier etwas?
    Liebe grüße
    Steffi

    1. kea kea says:

      Hallo liebe Steffi, unten links unter all den verlinkten Posts mit Vorschaubildchen siehst du einen blauen Button, dort steht „add your link“ – dort drauf klicken, dann öffnet sich ein Fenster, in dem du deinen Link eingeben kannst 🙂 Ich hoffe, es klappt? Liebe Grüße, schön, dass du dabei sein willst 🙂 Kea

  11. Corinna says:

    Haha da musste ich ein bisschen lachen. Manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen – das kenne ich nur ZU gut 🙂
    Aber tolle Idee mit dem Rückblick; da bin ich gern dabei.
    Viele liebe Grüße,

    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

  12. Yvonne | Mohntage says:

    Liebe Kea,
    ein Lächeln hatte ich beim Leder Bebrennen eher nicht auf dem Gesicht, da es ziemlich gestunken hat 😉 Ich weiß aber was Du meinst, wenn man durch Kleinigkeiten unverhofft zum Lächeln gebracht wird. Ich habe mir angewöhnt bewusst umherzuschauen und vor allem Menschen in ihrem Miteinander zu beobachten.

    Ein besonders schöner Moment ist mir vor drei Wochen begegnet. Ich lief nach Hause und schaute in den Garten des Seniorenheims in unserer Straße. Dort saß ein wirklich alter Mann in einem Rollstuhl in der Sonne und neben ihm auf der Bank ein etwas jüngerer Mann … vermutlich sein Sohn? Die beiden saßen einfach nur da, bis der jüngere Mann sich schließlich zu dem Alten gebeugt, ihn umarmt, an sich gezogen und auf die Stirn geküsst hat. Du hättest das seelige Lächeln des alten Mannes sehen müssen. Das Bild war so rührend, dass ich nicht wusste, ob ich mich freuen oder weinen soll. In dieser simplen Geste hat so unfassbar viel Liebe und Wärme gesteckt. Und ich sehr froh, dass ich das durch Zufall miterleben durfte.

    Liebe Grüße
    Yvonne

    1. kea kea says:

      Guten Abend liebe Yvonne, was für eine schöööööne Geschichte! Gott, ich hätte hundertprozentig auch auf der Stelle Pipi in den Augen gehabt. Danke, dass du dieses schöne Erlebnis mit uns teilst! Diese kleinen Gesten und leisen Augenblicke sind das Wunderbarste am Leben, es lohnt sich so sehr, genau hinzusehen! Toll, dass du mit diesem besonderen Moment und deinem Blogpost mit dabei bist, sehr wertvoll für mich! Liebe Grüße zu dir! Kea

  13. Franziska says:

    Das tut so gut, einfach wieder zurück zu blicken. Und ist dabei so so einfach! Kea, lieben Dank dir dafür!

    1. kea kea says:

      Tha, da bist du nicht alleine mit dem gut tun – ich bin grad ganz hin und weg von deinem Blog! Danke, dass du den Weg zu mir gefunden hast und ich auf diese Weise deine Seite entdeckt habe. Natürlich hab ich gleich mal die Interior-Kategorie geentert und fühl mich nach einer ganzen Weile Lesen und Gucken erfrischt wie nach einem Kurzurlaub. Wow! Du schreibst so schön und deine Bilder sind so haptisch – man fühlt das alles, die Holztreppen, das Kuschelfell, die Bettlaken, die Kissen . Ich finde, dein Blog ist ein einziges großes Gedicht. Hach, ich liebe meine Link-Party – sie bringt wahre Schätze hervor! Schön, dass du da bist, Franziska!

Leave a comment

Your email address will not be published.