Draußen vom Walde komm ich her…

Posted on

 

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 13.54.50

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 13.55.15
Hm, najaaa, gut, so ganz aus dem Wald kommt das Bäumchen in unserem Wohnzimmer natürlich nicht, sondern vom Schweden, wo ich mich gestern in das Tannengrün verliebte und direkt dachte, wie famos sich die Meterware hinter meinem Schreibtisch machen würde. Mit weißem Kuschelfell, Kiefernzapfen und weißen Kerzen läutet er nun die Adventszeit zuhause bei Eve ein und zaubert ruckzuck wunderschönes Weihnachtsfeeling. Und das Beste: Da nadelt Nix! 🙂

  • Share

8 Comments

  1. Lisa says:

    Haha, sehr coole Idee! Mal sehen, wie ich bei mir einen Baum unterbringe 😉

    Lisa – AT LEAST BLOG

  2. kea kea says:

    Danke dir Lisa! Ein echtes Bäumchen wirds dieses Jahr bei uns nicht geben, da wir an den Feiertagen nicht zuhause sind, da musste einfach eine Ersatzbefriedigung her 🙂

  3. Rina says:

    Sieht sehr cool aus! Auf den ersten Blick dachte ich sogar, der sei echt 😀

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

  4. kea kea says:

    Danke dir Rina! Nur fürs Tannenduft-Erlebnis muss ich noch irgendwie nachhelfen 😀

  5. Anni says:

    Wie gut ich ihn finde, deinen Baumersatz! Macht sich sehr gut. Und das ist tatsächlich Meterware?
    Begeisterte Grüße
    Anni

    1. kea kea says:

      Hallo Anni, das freut mich aber sehr, dass du meinen nadelfreien Weihnachtsbaum genauso schön findest, wie ich 🙂 Ganz genau, das ist Meterware von Ikea, ein Baum misst zwei Meter und ist mit 14 € also deutlich günstiger, als ähnlich große Kollegen vom Weihnachtsbaumverkauf. Liebe Grüße! Kea

  6. Sarah says:

    Ich liebe deine Wohnung einfach! Was soll man da noch sagen… Traumhaft <3 Ich bin eigentlich eher der weiß-Typ im skandinavischen Stil, aber dein Wohnzimmer ist mega stylisch 🙂

    Liebste Grüße :-*

  7. kea kea says:

    Hui, vielen lieben Dank Sarah!

Leave a comment

Your email address will not be published.