Browsing Category:

Texte & Essays

Essay Gesellschaft Texte & Essays

Brauchen wir eine neue Politik – oder vielleicht auch eine neue Wählerschaft? Ein Plädoyer für eine kritische Selbstbeschau.

November 10, 2016

Ich glaube, viele von uns, die gestern genauso ungläubig auf das Ergebnis der US-Wahlen geschaut haben wie ich, haben das auch deshalb getan, weil uns dämmert: So weit weg sind auch wir nicht von Phänomenen wie diesem. Dass Populismus die Stimmen all derer einfängt, die sich nicht gehört fühlen, die sich abgehängt und von den Parteien nicht vertreten fühlen, das lässt sich in Europa und hierzulande in Echtzeit beobachten – eine Aussicht, die für das Wahljahr 2017 nicht gerade optimistisch stimmt.…

Continue Reading

Texte & Essays

100 Seiten Männlichkeit

March 30, 2016
Männer Kolumne

Er setzt sich im Frankfurter Bahnhof auf den letzten freien Platz neben mir. Pellt sich aus seinem Parka mit Fellbesatz, bedankt sich höflich, dass ich meine Tasche für ihn vom Sitz nehme und vertieft sich, als der Zug wieder anfährt, in die Lektüre eines Magazins für Männer. Ich habe diese Hefte schon oft am Kiosk in den Regalen gesehen, aber noch nie habe ich ein Exemplar in freier Wildbahn erspäht, am lebenden Objekt sozusagen. Wer liest so etwas? Neugierig mustere…

Continue Reading

Texte & Essays

Leichtes Herz.

February 13, 2016

Vielleicht liegt es daran, dass morgen Valentinstag ist? Jedenfalls schaffen Berlin und ich es an diesem Samstag heraus aus unserer ersten, ernsthaften Krise. Die Spree ist blau vom Himmel, der sich selbstverliebt in ihrem Wasser spiegelt. Noch ist die Luft kalt, aber die Sonne hat das erste Mal seit langen Wochen wieder Kraft und ganz Berlin ist nach draußen geströmt, um die Wärme der Strahlen einzuatmen. Eigentlich wartete morgen die Interior Messe in Frankfurt auf mich. Nach zwei mörderischen Wochen mit entschieden…

Continue Reading

Texte & Essays

Beziehungskrise

February 3, 2016

Eigentlich liebt mich Berlin, aber heute nicht, heute spuckt es mir ins Gesicht, mit seinen dreckigen Straßen, Urinpfützen in der U-Bahn-Station und viel zu vielen Menschen. Diese Stadt, die eigentlich jedes Mal mein Herz schneller und weiter schlagen lässt, sobald die S-Bahn den Hauptbahnhof verlassen hat und Richtung Mitte den Blick auf ihre pulsierende Hauptschlagader freigibt, heute empfängt sie mich gelangweilt und mit lauwarmem Händedruck. Hast du dich verändert Berlin, oder bin ich es? Seit einem Jahr spült mich das…

Continue Reading

Erzählung Texte & Essays

15 Meter

January 1, 2016

Ich bin schlecht im Einschätzen von Entfernungen. Aber ich glaube, es sind ungefähr fünfzehn Meter, die der Weg von seiner Wohnungstür über einen grauen Kurzflorteppich misst, bis er bei den Aufzügen ums Eck führt. Ein Schlauch spärlich beleuchteten Hausflurs in einem 70-er Jahre Appartementblock. Fünfzehn Meter nach seinem Abschiedskuss, die ich überbrücken muss und die mir vorkommen, wie eine halbe Ewigkeit. Ich hatte erwartet, dass er die Tür zuziehen würde, kaum, dass sich unsere Lippen voneinander getrennt haben. Aber er tut…

Continue Reading

Berliner Begegnungen Kurzgeschichte Texte & Essays

Schubladendenken

December 14, 2015

Ich hatte zu wenig Schlaf letzte Nacht und in Berlin weht ein böhiger Wind. Kennst du diese Abende, an denen du fühlst, wie etwas Großes beginnt? Vielleicht fühlt sich dieser Anfang nicht einmal gut an, vielleicht ist dir bang, dein Herz jagt und dein Magen dreht sich um, aber du bist bereit, all das zu ignorieren und weiterzugehen. So geht es mir auf dem Weg zu meinem ersten Writer Meetup. Seit meinem Entschluss, dem Lesen und Schreiben von Texten endlich wieder…

Continue Reading

Blogger-Leben Texte & Essays

Die Überästhetisierung der Blogosphäre

November 30, 2015

Langsam hat sie von uns Besitz ergriffen. Unseren Wohnzimmern, unseren Kleiderschränken, unserer Küche, unserer Freizeit – die Überästhetisierung. Was ich damit meine? Neulich bin ich durch Berlin Mitte spaziert und fragte mich, wo das Spontane, das Kreative und Zufällige geblieben ist. Alles erschien mir so geplant, so gewollt und durchdesignt, jedes Schaufenster, egal, ob dort nun Seife oder Schreibwaren verkauft werden, war so seltsam gleichförmig. Einkaufspassagen für Konsumenten, die alle gerne ein Stück Lifestyle kaufen möchten. Dazugehören. Mitschwimmen. Mit dem, was alle wollen,…

Continue Reading

Erzählung Texte & Essays

Die Füchsin

November 27, 2015

Es ist strahlender Herbsttag, als hätten sie ihn so bestellt. Viel zu mild für diese Jahreszeit. Treffpunkt ihrer ersten Verabredung ist eine S-Bahn-Station im Osten der Stadt. Wie selbstverständlich greift er bei der Begrüßung nach ihrer Hand und lässt sie auch danach nicht los. Es ist rotzfrech und gleichzeitig zärtlich und deshalb lässt sie ihn gewähren. -„Komm, wir finden uns einen schönen Ort“, sagt er und sie liebt, dass er „finden“ und nicht „suchen“ sagt. Hand in Hand überqueren sie…

Continue Reading

Texte & Essays

Winterland

November 25, 2015

 Gestern Abend waren die ersten Flocken gefallen. Wir sind noch nachts auf die Straße gegangen, einmal zur alten Stadtmauer gewandert, um den ersten Schnee in diesem Jahr zu begrüßen. Die Menschen waren schon in ihren Betten, die Straßen ganz leer. Und leise fielen tausende und abertausenden von Flocken. Heute Morgen dann gab die Dämmerung den Blick frei auf die Hügel und Wälder, bedeckt mit Puderzucker und ich konnte der Versuchung nicht widerstehen, den frühen Morgen für einen Spaziergang im Winterwald…

Continue Reading

Berliner Begegnungen Shortstory Texte & Essays

Der Pianist

November 24, 2015

Wer mag, hört beim Lesen dieser Berliner Begegnung die Musik, die ich beim Schreiben gehört habe: Eine zauberhafte Nachtmusik von Chopin, die die Stimmung im Text ganz wunderbar untermalt. Also einfach ein zweites Tab öffnen, auf Play drücken und weiterlesen. Berlin ist grau, wolkenverhangen. Die letzten Tage voll goldenem Herbstleuchten sind mit einem Mal erloschen und durch die Straßen weht ein schneidend kalter Wind. Die Gedanken, die mich begleiten, sind betongrau, ich fühle mich einsam und ziehe meinen Mantel eng vorm…

Continue Reading