Autorin auf Reisen Blogger-Leben

Autorin auf Reisen – nachhaltige Hotels gesucht

July 1, 2016
nachhaltige hotels

Na sowas! Da wacht man an einem ganz gewöhnlichen Freitagmorgen auf und plötzlich küsst einen die Muse mitten auf den Mund! Unverschämtheit! Also muss die Arbeit noch ein klein wenig auf mich warten und ich nutze meinen ersten Tee des Morgens und die musikalische Begleitung von Joni Mitchell, um die Inspiration für eine neue Rubrik auf meinem Blog quasi noch warm in meine Tatstatur zu tippen. Und darum geht’s: Ich werde Autorin auf Reisen. Dabei spreche ich nicht von der ganz weiten Welt, denn das würde zur nachhaltigen Ausrichtung von hello mrs eve ungefähr so gut passen, wie Tomatenmark zu Milchreis. Außerdem erscheint es mir recht praktisch, eine nachhaltige Bloggerin mit Flugangst zu sein 😉 Meine Reise-Schreiberei soll sich also auf all die schönen Orte beziehen, die sich mit der Bahn erfahren lassen.

Also suche ich ab jetzt nachhaltige Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten für diese neue Rubrik auf meinem Blog. Nichts ist inspirierender für eine Schriftstellerin, als ein Tapetenwechsel: Neue Menschen, Eindrücke, Landschaften. Ich möchte für das ein oder andere Wochenende die Aussicht tauschen und über meinen Aufenthalt einen literarischen Text verfassen. Welches Hotel hätte gern seine eigene Kurzgeschichte?

nachhaltige hotels

Ob Almwiesen, Meeresrauschen oder wogende Weizenfelder: Jede Destination hat ihren ganz eigenen Zauber! Mein Laptop auf den Knien, der Landschaft vorm Zugfenster beim Vorbeihuschen zuschauen und mit Bauchkribbeln dem Ort entgegenfliegen, der für ein paar Tage oder ein Wochenende mein Zuhause sein wird – wunderbar!

nachhaltige hotels

Jahreszeitlich bin ich ungebunden, sowohl flimmernde Sommerhitze, als auch die Farbexplosion im Herbst oder der erste Schnee, der unter den Schuhen knirscht, eignen sich hervorragend, um mit der Fantasie auf Reisen zu gehen und eine schöne Geschichte rund um den neu entdeckten Ort zu schreiben! Den Wechsel der Jahreszeiten würde ich nicht nur in meinen Texten, sondern natürlich auch mit der Kamera konservieren.

nachhaltige hotels

Übrigens: Alle, die auf hello mrs eve schon ein bißchen länger lesen, ahnen vielleicht, mit welch leichtem Herzen ich diesen Beitrag schreibe. Denn er bedeutet, dass die Frau, die jahrelang mit Angstattacken an ihre eigenen vier Wände gefesselt war, plötzlich ganz neue Horizonte entdeckt und die Welt ihr zu einem großen Spielplatz der Möglichkeiten wird! Dort, wo lange Zeit eine schier unüberwindbare Hürde aus geistigem Stacheldraht jeden Ausbruchsversuch vereitelte, ist jetzt ein offenes Tor in’s Leben. Dafür bin ich unendlich dankbar, ganz egal, ob sich meine Reisepläne für den Blog in die Realität umsetzen lassen oder nicht: In diesem Fall zählt schon der Gedanke, die Bereitschaft und die Lust, sich auf dieses Abenteuer einzulassen!

Wie gefällt euch die Idee einer Autorin auf Reisen? Habt ihr Lust, mit mir nachhaltige Hotels zu entdecken? Oder kennt ihr vielleicht eins, das ich unbedingt besuchen sollte und eine eigene Geschichte verdient hätte? Dann lasst es mich wissen!

 

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply Nadine - breukesselchen July 1, 2016 at 8:00 am

    Liebe Kea,
    wow, was für eine coole Idee!
    Ich weiss zumindest, dass das Scandic Emporior Hamburg sich Nachhaltigkeit auf die Fahne schreibt. Die haben auch noch in anderen Städten Hotels. Ob es das wirklich ist, gilt dann rauszufinden. Wir haben dort schon öfters übernachtet, doch auf Nachhaltigkeit hatte ich nie geachtet. Upps!
    Auch wenn ich bestimmt keinen durchweg nachhaltigen Haushalt habe, biete ich dir gerne auch ein Bett hier für ein Wochenende bei uns zuhause an. hahaha…fallst du noch ins Schwabenländle kommen möchtest (bevor wir umziehen) und kein Hotel in Sicht ist. hahaha Aber ich werde gerne mal Ausschau halten.
    Jedenfalls finde ich diese Rubrik sehr spannend! Ich sehe schon tolle Geschichten hier auf deinem Blog, die bei Kerzenlicht in die Tastatur gehauen worden – mit Meeresrauschen im Hintergrund oder mit Vogelgezwitscher im Wald. Herrlich!
    Schöne Idee, meine Liebe!
    Alles Liebe
    Nadine

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 8:11 am

      Juhu, liebe Nadine, ich freue mich total, dass dir die Idee gefällt! Vielen lieben Dank auch für den Tip, die Hotels werd ich mir sehr gerne anschauen! Ach, wie lieb du bist, wenn sich so gar keine Hotels finden lassen, falle ich bald wirklich bei dir ein und erzähle eine Geschichte übers Ländle :* Wie lange seid ihr denn noch vor Ort, wann geht’s los ins Auslands-Abenteuer? Fühl dich umärmelt, Kea

      • Reply Nadine - breukesselchen July 1, 2016 at 8:56 am

        🙂 Also bis Anfang September sollte der Umzug dann gelaufen bzw. in der Abschlussphase sein. Ich schreibe dir dieses Wochenende mal in Ruhe. Hach, das wäre schön, wenn wir uns bald mal wiedersehen würden. Drück-Drück, Nadine

        • kea
          Reply kea July 1, 2016 at 2:36 pm

          Wow, so bald schon! Da hast du bestimmt schon Schmetterlinge im Bauch, oder? Ich freu mich, mehr über eure neuen Pläne zu lesen, aber keine Hektik 🙂 Ich drück dich lieb!

  • Reply Lisa July 1, 2016 at 8:01 am

    Das klingt auf jeden Fall spannend meine Liebe und ich hoffe ich kann dich dann bald virtuell auf der ein oder anderen Reise begleiten. Die Fotos regen auf jeden Fall schon zum Träumen an 🙂 Hab einen wunderbaren Start ins Wochenende! Lisa

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 8:13 am

      Thihi, du warst bei der Ideen-Geburtststunde ja quasi live dabei, Danke liebe Hebamme 🙂 Ich hoffe, dass dabei wirklich schöne Erinnerungen + Geschichten entstehen, die ich hier mit euch teilen kann ❤ ❤ ❤ Hab ein tolles Wochenende in meiner fernen, lieben Stadt!

  • Reply Ruhrstyle July 1, 2016 at 9:25 am

    Oh liebe Kea, das ist eine ganz zauberhafte Idee und ich bin mir sicher, das werden Reiseberichte der ganz besonderen Art. Falls du mal ne Begleitung suchst, pack mich in deinen Koffer. 🙂

    Liebste Grüße
    Rebecca

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 2:37 pm

      Du Süße! Das hast du so schön geschrieben, nur zu gern!!! Hab ein fantastisches Wochenende!

  • Reply Jenni July 1, 2016 at 10:36 am

    Liebe Kea!

    Ich habe deine Entwicklung in der letzten Zeit verfolgt und bin so glücklich für dich! Wirklich: Du machst gerade genau das, was ich auch am liebsten tun würde – woran mich allerdings zur Zeit noch mein Studium hindert, das ja auch irgendwie fertigstellt werden möchte und an dem ich auch mit Feuereifer hänge. Schlimm, wenn man zu viele Interessen hat…
    Ich finde die Idee einer reisenden Autorin große Klasse – in welche Fußstapfen du dich da begibst! Denn das ist ja ein klassischer Topos – der reisende Schriftsteller. (Meistens leider in männlicher Form – wird Zeit, dass die Frauen aufholen!)
    Auch und gerade die Idee mit den nachhaltigen Hotels finde ich sehr gut – denn ich und Mr. Grünzeug planen, in Zukunft das schöne Land direkt vor der Haustür einmal besser kennenzulernen und da wären solche Hotspots wirklich eine große Hilfe. 🙂

    Ich bin sehr gespannt, was du daraus machst und wie sich das entwickeln wird! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 2:41 pm

      Du bist so ein Herz, Jenni, Danke!!! Nicht, dass der Eindruck täuscht, ich bin auch noch am Arbeiten/Bügeln/Buchhaltung machen 😀 Und ab dem Herbst ja auch wieder am Studieren – ich kenn das ja nur zu gut, dieses alles-toll-finden-und-machen-wollen-und-am-Besten-jetzt-gleich. Ich wünsche dir, dass du genug Freiräume findest für all deine wunderbaren Pläne und Ideen! Manchmal hätte man gerne 42 Stunden pro Tag, gell? Oh jaaa, in puncto Reiseschreiberei haben die Ladies wirklich noch Nachholbedarf – da darf gern noch mehr kommen! Ich hoffe sehr, dass ich euch dann zukünftig auch den einen oder anderen grünen Übernachtungsort empfehlen kann 🙂 Liebe Grüße! Kea

  • Reply Daniela - libellenglück July 1, 2016 at 10:42 am

    Liebe Kea,
    welch wunderbare Idee und so passend zu deinem Blog zu Nachhaltigkeit uuuuund deiner Berufung als Schriftstellerin. Letzteres passt so wunderbar zu dir. Ich bin schon jetzt gespannt auf dein erstes Buch. Ich werde es verschlingen. Du schreibst so zauberhaft.

    Zurück zum schreibenden Reisen… Oder zum reisenden Schreiben? Egal. Ich habe leider keinen Tipp für dich, aber ich freue mich auch hier auf deine Berichte.

    Beste Grüße
    Daniela

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 2:46 pm

      Ich danke dir so sehr für deine lieben Worte, Daniela! Das bringt ordentlich Wind unter meine Flügel, bzw. Seiten 🙂 Ich hab heute ja bereits einige Tips hier und auf fb sammeln dürfen und mache mich bereit für eine erstes Anklopfen bei den sehr vielversprechend aussehenden Unterkünften! Ich blicke dem Buch und den Berichten gespannt entgegen, wer weiß, vielleicht kommt mir unterwegs auch die Idee für einen zweiten Roman 🙂 Liebe Grüße! Kea

  • Reply Corinna July 1, 2016 at 11:53 am

    Hallo Kea,
    das klingt doch nach einem super Plan, ich bin sehr gespannt was du erlebst! 🙂 Ich suche mir für meine Reisen auch gerne nachhaltige Unterkünfte aus und kann dir gleich zwei wärmstens empfehlen:
    Wenn es dir nach Sommer, Sonne und Abschalten an der wunderschönen Algarve ist:
    http://www.kissenundkarma.de/2016/01/portugal-urlaub-im-eco-hostal.html
    Städtetrip nach Berlin
    http://www.kissenundkarma.de/2016/05/biohotel-essentis
    bzw. soll auch das Almodovar in Berlin City ziemlich toll sein 🙂

    Ganz viel Spaß bei der Umsetzung und den Recherchen vorab!
    Alles Liebe,
    Corinna
    von http://www.kissenundkarma.de

    • kea
      Reply kea July 1, 2016 at 3:06 pm

      Ach toll, Corinna, Danke für dir für die tollen Tips! Nun hab ich Fernweh und Berlin-Heimweh in einem 😀 Ich bin auch gespannt wie ein Flitzebogen, ob sich diese Rubrik auf hello mrs eve etablieren lässt – aber ich bin sicher, dass immer mehr Hotels auf Nachhaltigkeit setzen werden in Zukunft, da bin ich hoffnungslose Optimistin! Schön, dass du bei meinen Schreibreisen gern mitlesen würdest! Liebe Grüße zu dir! Kea

  • Reply Ari July 5, 2016 at 7:09 pm

    Lieb e Kea, was für eine fantastische Idee! Ich folge dir da gerne zumindest virtuell.

    Liebe Grüße, Ari
    http://www.moderiamia.de

    • kea
      Reply kea July 5, 2016 at 8:39 pm

      Liebe Ari, ach schön, dass du von der Idee ebenso begeistert bist! Ich hoffe, dass ich euch bald eine erste Schreibreise präsentieren kann 🙂 Liebe Grüße! Kea

    Leave a Reply