at{mine}-week: monochrome interior

Posted on

The topic of day 3 is monochrome interior. Monochrome color schemes bring peace and clarity into our homes. Over the last years, the trend towards living in black, grey and white has become very popular – that’s why it can’t be left out in the at{mine}-week.

Am dritten Tag dreht es sich um Wohnungseinrichtungen, die mit wenigen Farben auskommen. Monochrome Farbwelten bringen viel Ruhe und Klarheit ins eigene Zuhause. In den letzten Jahren hat sich der Trend zum Wohnen in schwarz, grau und weiß einen festen Platz in unseren Herzen erobert – deshalb darf er auch in der at-{mine}-Week nicht fehlen.

Elvera from the Netherlands shows her minimalist apartment on her blog elv-s.blogspot. The individual pieces of furniture in her living room have a lot of space while she keeps the decoration to a minimum. All prints and images are black and white, combined with a beautiful little jungle on a simple wooden bench.

Elvera aus den Niederlanden zeigt auf ihrem Blog elv-s.blogspot ihre minimalistisch eingerichtete Wohnung. In ihrem Wohnzimmer lässt sie den einzelnen Möbeln viel Freiraum und hält es auch bei der Dekoration zurückhaltend: Alle Prints und Bilder sind schwarzweiss, Farbakzente setzt der wunderschöne kleine Dschungel auf der schlichten Holzbank.

elvera

Anna of  La Maison d’Anna G. loves tone in tone interior, too. The white sofa is decorated with Pia Wallen’s Cross Blanket and cozy pillows. A large black and white portrait and the antlers are terrific eye-catchers.

Ton in Ton hat auch Anna von La Maison d’Anna G. ihr Wohnzimmer gestaltet: Das weiße Sofa wird geschmückt von der Cross Blanket von Pia Wallen und gemütlichen Kissen. Die große schwarz-weiss Aufnahme ist ein echter Hingucker, sie wird aufgelockert durch das Geweih, das darüber aus der Reihe tanzt.

anna

Bianca of myunfinishedhome proves how well monochrome color schemes fit in an office space. Table and chair bring school furniture back to our mind, the grid on the wall hosts alternating moodboards. You can easily create new ideas in this quiet environment.

Wie gut eine monochrome Farbwelt auch dem home office tun kann, beweist Bianca von myunfinishedhome. Tisch und Stuhl erinnern an Schul-Mobiliar, das Gitter an der Wand greift die strengen Formen auf und bietet Platz für welchselnde moodboards. In so einer ruhigen Umgebung kann man sich bestens konzentrieren und findet genug Raum für neue Ideen.

bianca2

Katerina shows us on her blog onlydecolove that soft pastel shades can be a great addition to the black and white look. Accessories in brass make for a noble and feminine touch of glamour to the unobtrusive interior.

Ähnlich reduziert sieht der Schreibtisch von Katerina aus. Sie zeigt auf ihrem Blog onlydecolove, dass zarte Pastelltöne eine tolle Ergänzung zum schwarz-weiß-Look sein können. Accessoires in Messing verleihen dem ruhigen Interior zusätzlich einen edlen und femininen Touch.

keterina

Sofia from sofiaristic.blogg combines her black chairs at the dining table with graphics and photos in black and white. Eucalyptus branches in glass bottle perfectly match the reduced look. In which room could monochrom colors look more comforting than in the bedroom?

Sofia von sofiaristic.blogg mag es ebenfalls farblich eher dezent. Zu den schwarzen Stühlen rund um die helle Holzplatte ihres Esstisches kombiniert sie Grafiken und Fotos in schwarz weiss. Zurückhaltend setzte sie auch ihre florale Tisch-Dekoraiton ein: Eukalyptus-Zweige in Glasflaschen passen perfekt zum reduzierten Look.

sofiaristic-styling

Gitte from objectsanduse shows her light-flooded bedroom on at{mine}. She placed dreamy illustrations above the bed, and in those white bed linen it must be wonderful to fall asleep.

In welchem Raum könnte eine einheitliche Farbgebung beruhigender wirken, als im Schlafzimmer? Gitte von objectsanduse zeigt auf at{mine} ihr lichtdurchflutetes Schlafzimmer. Über dem Bett hängen träumerische Illustrationen, in der weißen Bettwäsche lässt es sich sicher wunderbar in den Schlaf sinken!

gitte

Ich freue mich, wenn ihr auch in den kommenden Tagen bei meiner at{mine}-week vorbeischaut! Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, Mitglied bei at{mine} zu werden, dann geht’s hier zur Community.

I am happy if you drop by within the coming days at my at{mine} – week! You want to be member of at{mine}, too? Join the community here.

day 1: Bold colors! Walls painted in dark blue and black
day 2: Eclectic: flawless compositions
day 3: Monochromes: less is more
day 4: 
Flowers and leaves
day 5: Candy christmas

Tag 1: Mut zur Farbe! Wände in dunkelblau und schwarz
Tag 2: Eklektik: Die Kunst der perfekten Mischung
Tag 3: Monochromes. Manchmal ist weniger mehr
Tag 4: Von Blumen und Blättern
Tag 5: Weihnachten in Zuckerfarben

8 Comments

  1. Nadine says:

    Moin Kea,
    was für schöne und sinnliche Bilder. Sie gleichen fast einem Wohnmagazin, welches man am Kiosk kaufen kann. 🙂 Schöne Auswahl und eine wirklich tolle Themenwoche!
    Mein Stil ist eher bunt allerdings nicht wie im Bohotrend, sondern einfach nur dezent gemischt und mit einem großen Wohlfühlfaktor. Gerade ein Wohnzimmer muss bei mir viel Persönlichkeit ausstrahlen. Allerdings mag ich solche einfachen Farbtrends und deren Umsetzung. Besonders die Bilder an den Wänden lassen in mir oft den Wunsch aufflammen, endlich auch mal mehr schöne Bilder an die eigenen Wände anzubringen.
    Ich bin also auf die nächsten Tage gespannt.
    Liebe morgentlichen Grüße, Nadine

    1. kea kea says:

      Vielen lieben Dank, wie schön, dass die die Auswahl und die Themenwoche so gut gefallen 🙂 Das freut mich sehr! Ich kann das mit dem Wohnzimmer gut verstehen, so sehr ich dieses aufeinander abgestimmten Interior bewundere – bei mir schleicht sich doch immer wieder auch ein wenig Farbe in die Wohnung 🙂 Morgen geht es mit ganz besonders zarten Blumen- & Gräser-Arrangements weiter, vielleicht kannst du da auch Inspiration mitnehmen. Liebe Grüße! Kea

  2. Thao says:

    Toller Post 🙂
    Ich liebe diesen Style total und hätte den auch am liebsten in meiner Wohnung. Leider habe ich da nicht so das Geld, aber ich habe mir in meinem Traumhaus mein Büro schon so eingerichtet. Zu diesem schwarz, weiß und grau finde ich Pflanzen und goldene Deko als Farbtupfer immer wunderbar 🙂

    http://www.lootieloosplasticworld.de/

    1. kea kea says:

      Danke dir liebe Thao! Schön, dass dir der Post gefällt 🙂 Stimmt, goldene Akzente und Pflanzen kommen in dieser schlichten Umgebung besonders gut zur Geltung. Und wenn wir bei Neuanschaffungen von Basics fleißig in einem Farbschema bleiben, klappt es auch irgendwann mit der monochromen Einrichtung – Accessoires wie Kissen, Decken oder Deko können wir ja dann immer noch nach Lust und Laune austauschen und so immer wieder auch mal Farbe in die Wohnung bringen. Denn so ganz ohne kann ich auf Dauer auch nicht, habe ich bemerkt. Liebe Grüße! Kea

  3. Patty says:

    Die Einrichtungen gefallen mir alle super gut. Ich mag es auch eher schlicht und finde solche gedeckten Farben auch immer super angenehm 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://www.measlychocolate.de

    1. kea kea says:

      Hallo Patty! Wie schön, dass dir die Zusammenstellung gefällt 🙂 Liebe Grüße! Kea

  4. Natalie says:

    Es sollte mal jemand vorbei kommen und meine Wohnung so dekorieren 🙂 Wunderschön 🙂 So viele tolle Inspirationen in deiner At Mine Week 🙂
    Liebste Grüße, Natalie

    1. kea kea says:

      Liebe Natalie, schön, dass dich die Beträge inspirieren konnten, das freut mich sehr! Thaha, ja, so ein mobiles Deko-Kommando wäre mal eine Idee 😀 Liebste Grüße!

Leave a comment

Your email address will not be published.