Monthly Archives:

November 2016

Essay Gesellschaft

Gegen den Hass – Eine Buchreview

November 27, 2016
Gegen den Hass

Man könnte Carolin Emcke vorwerfen, dass sie ein Buch geschrieben hat, dass nur diejenigen erreichen wird, deren Türen für ihre Argumente bereits weit offen stehen. Dass alle, die den Hass schon in Herz und Sprache tragen, von ihrem Essay unberührt bleiben. Aber das wäre zu kurz gegriffen. Denn es genügt ein Blick auf die großen Nachrichtenportale, in die Kommentare unter Videos und Artikel, unter Facebook-Posts und Twitter-Meldungen, um zu erkennen, dass teilweise tendenziöses, teilweise ganz offen rechtsgerichtetes Gedankengut scheinbar wieder…

Continue Reading

Blogger-Leben

Ich weiß, was du letzten NOVEMBER gebloggt hast

November 14, 2016

Huihuihui, gerade erst den Koffer ausgepackt, der mich auf die blogst 2016, die Blogger-Konferenz in Hamburg begleitet hat und der mit allerlei Ideen, neuen Kontakten und einer tollen goodiebag gefüllt, wieder nach Hause kam, da geht es schon fröhlich weiter mit dem Blogger-Zusammensein: Dieses Mal aber virtuell, bei der monatlichen Link-Party 🙂 Und habe eben gar nicht schlecht gestaunt: Wenn ich anläßlich der „Ich weiß, was du letzten… gebloggt hast!“-Reihe in mein Archiv zurückgehe, dann stolpere ich mit dem November 2015…

Continue Reading

Essay Gesellschaft Texte & Essays

Brauchen wir eine neue Politik – oder vielleicht auch eine neue Wählerschaft? Ein Plädoyer für eine kritische Selbstbeschau.

November 10, 2016

Ich glaube, viele von uns, die gestern genauso ungläubig auf das Ergebnis der US-Wahlen geschaut haben wie ich, haben das auch deshalb getan, weil uns dämmert: So weit weg sind auch wir nicht von Phänomenen wie diesem. Dass Populismus die Stimmen all derer einfängt, die sich nicht gehört fühlen, die sich abgehängt und von den Parteien nicht vertreten fühlen, das lässt sich in Europa und hierzulande in Echtzeit beobachten – eine Aussicht, die für das Wahljahr 2017 nicht gerade optimistisch stimmt.…

Continue Reading

Selbstfindung

Semesterbeginn an der Uni Frankfurt – erste Eindrücke meines zweiten Studiums

November 1, 2016
Uni Frankfurt Zweitstudium

Zugegeben – ich hatte ein wenig Angst. Kurz vorm Semesterstart in mein Zweitstudium an der Uni Frankfurt saß mir die Befürchtung im Nacken, mein zweiter Bildungsfrühling könne sich ähnlich anfühlen, wie der Beginn meines Grafikstudiums vor, nun schon sage und schreibe, zehn Jahren. Noch lebhaft ist mir jener Abend aus dem Herbst 2006 in Erinnerung, an dem ich von der FH nach Hause kam und mich schluchzend in die Arme meines damaligen Freundes warf, weil ich ganz genau wusste, dass ich…

Continue Reading